Für Strandurlaub muss man bekanntlich weit reisen oder zumindest den Gang zum Flughafen wagen. Hawaii, Malediven oder Bali muss es schon mindestens sein. Doch stimmt das wirklich? Hier findet ihr eine Auswahl von 7 wirklich außergewöhnlichen und weltweit einzigartigen Stränden, die wirklich alle bei uns in Europa  zu finden sind.

Navagio Beach Zakynthos

Einer der meist fotografierten Strände der Welt befindet sich an der nordwestlichen Küste der Insel Zakynthos, Griechenland. Der auch als „Schmugglerbucht“ bekannte Strand beherbergt ein ganz besonderes Objekt: Im Oktober 1980 geriet ein Schiff vor der Küste Griechenlands in Seenot und strandete schließlich am Strand des flachen Gewässers von Navagio. Um das Schiff selbst ranken sich viele Geschichten und Mythen. Die meisten sind sich einig, dass es sich bei dem verrosteten Wrack um ein ehemaliges Schmugglerboot für Zigaretten handelt, das der Bucht ihren eigentümlichen Namen verlieh.

As Catedrais Beach Spanien

Kein typischer Sandstrand zum Sonnenbaden, dafür aber in anderer Hinsicht unglaublich atemberaubend. Der „Strand der Kathedralen“ erhielt seinen Namen aufgrund seiner gigantischen Felssteinbögen, die der Konstruktion eines Strebewerks ähnelt, das an gotischen Kathedralen zu finden ist. An einem windigen Tag kann man sogar den Wind zwischen den riesigen Felsen pfeifen hören, was sehr an das Pfeifen einer Orgel in der Kirche erinnert. Diese natürliche Orgel ist am besten bei Ebbe zu hören. Der perfekte Ort für einen Kurztrip in Spanien!

Diamond Beach Island

Ein Traumstrand muss nicht immer in tropischem Gewässer liegen und möglichst strahlend weißen Sand beherbergen. Der Diamond Beach in Island ist einer der Strände, die genau diese Gegensätzlichkeit zum Klischee eines Traumstrandes zu etwas ganz besonderem macht. Über eine Länge von mehreren hundert Metern erstreckt sich der aus Vulkangestein schwarz gefärbte Sandstrand an der Südküste des Landes am nördlichen Polarkreis. Das absolute Highlight und letztendlicher Namensgeber des Strandes sind die Eisblöcke, die im Meer von den teils tausend Jahre alten Eisbergen abfallen und in allen Größen an den Strand gespült werden. Besonders der Sonnenuntergang ist hier spektakulär, denn dann bricht sich das Licht in den Eisblöcken und der ganze Strand glitzert – wie Diamanten. Die besten Reisen nach Island findet ihr HIER.

Saksun, Färöer Inseln

Ganz in der Nähe von Island befindet sich eine kleine Inselgruppe, auf der mehr Schafe als Menschen Leben: Die Färöer Inseln. Auch hier gibt es eine Lagune, die es unter unsere Top 7 Europas schönster Strände gebracht hat. Vor vielen Jahren erlebte das von hohen Bergen umgebene und derzeit 14 Einwohner zählende Dorf Saksun im Norden der Hauptinsel einen gewaltigen Sturm, der einen Sandstrand aus dem Ufer der Lagune machte. Das macht diesen Ort zu einem unglaublichen Badespot für den Sommer.

Durdle Door Beach, England

Die Durdle Door im Süden Englands ist eines jener Naturwunder, das einen vom ersten Augenblick an in Erstaunen versetzt. Über Jahrhunderte haben hier die Wellen einen mit dem Festland verbundenen Kalksteinbogen gebildet, der etwa 100 Meter ins Meer ragt und damit eine gewaltige Kulisse für den davor befindlichen Sandstrand liefert.

Cala Coticcio Beach, Italien

Zum nächsten Traumstrand gelangt man mit einer Fähre von der italienischen Insel Sardinien. Der auf Caprera gelegene Sandstrand Cala Coticcio befindet sich im Nationalpark La Maddalena und besteht aus zwei Buchten direkt nebeneinander. Das Wasser ist so klar wie im Swimming Pool und hat eine Menge Unterwasserleben aufzuweisen. Der traumhaft weiße Sandstrand am Ufer ist von einer atemberaubenden Landschaft aus abgerundeten, braunen Felsen umrahmt – das reinste Paradies.

Ölüdeniz Beach, Türkei

Eine blaue Lagune wie aus der Karibik liegt vor den Toren von Ölüdeniz im Mittelmeer. Die dazugehörige, sandige Bucht bietet genug Platz fürs Sonnenbaden. Die Lagune an sich ist wegen ihrem glasklaren und satt türkisfarbenen Wasser bekannt und eignet sich perfekt, um einen sonnigen Tag im Paradies zu verbringen, den Ausblick auf die umliegenden Berge zu genießen und eine Runde Kajaken zu gehen.

Merken